Bilder aus der Galerie. Damit ihr euch ein Bild machen könnt.

Vernissage "Concrete, Rust & Untold Stories": Ein wundervoller Abend voller spannender Geschichten!

Vernissagen sind immer etwas Besonderes. Besonders arbeitsintensiv in den Wochen zuvor - Flyer gestalten und drucken. Gespannt auf die Kunstwerke warten und hoffen, dass sie rechtzeitig und vor allem gesund ankommen. Ausstellungskatalog fabrizieren, Social Media beackern und, und, und. Und dann geht es irgendwann los!

Zugegeben: Diesmal hatten wir in einem nicht ganz unwesentlichen Punkt fantastische Unterstützung - denn unsere zwei morgens frisch aus Berlin eingeflogenen Künstler René Meyer und Christian Rothenhagen haben komplett die Hängung übernommen. Auch für den Kollegen Stefan Winterle, der leider nicht dabei sein konnte. Aber ihm zu Ehren haben wir dann extra badisches Tannenzäpfle besorgt ;-)

Was sollen wir sagen? Es war ein toller Abend mit vielen bekannten und neuen Gästen, und anhand des positive Feedbacks und der Begeisterung für die Arbeiten der Künstler kann man sagen: die Arbeit hat sich wieder mal gelohnt!

 

Wir sagen 1000 DANK an alle, die da waren und zu einem großartigen Abend beigetragen haben! Und Danke auch an die WZ und Cilia Rosenthal für den netten Artikel, den man hier online nachlesen kann.

Geld ist nicht alles - es muss auch Spaß machen: unsere Ausstellung "Das Kapital"!

Ein schöner Bericht über "DA$ KAPITAL" in der Rheinischen Post vom 18.06.2019.
Ein schöner Bericht über "DA$ KAPITAL" in der Rheinischen Post vom 18.06.2019.

Am Samstag, den 15. Juni 2019 war es endlich wieder so weit: "Das Kapital" feierte Eröffnung - unsere bislang größte und spektakulärste Ausstellung in Sachen Street Art. Mit über 30 Künstlern aus 10 Ländern, mit über 100 Werken - und mit einer überwältigenden Resonanz! Rund hundert Gäste - darunter natürlich auch viele der beteiligten Künstler - versammelten sich unter der "Money Cloud", um Geldscheine aus aller Welt zu sehen. Aber vor allem das, was die Künstler daraus gemacht haben. Es war ein toller (und langer) Abend, und anhand der vielen positiven Kommentare (vielen Dank dafür!) können wir sagen, dass sich die intensive Arbeit gelohnt hat. Ein herzliches Dankeschön allen unseren Künstlern, den Gästen und Käufern, und der Rheinischen Post für den tollen Artikel (s. Foto). Die Online-Version gibt es hier.

Wer Lust hat, die tollen Werke live zu sehen: Die Ausstellung läuft noch bis zum 31. Juli 2019, wir sind Di.-Fr. von 11.00 bis 18.30 für euch da, samstags von 11.00-15.30 Uhr. Und wer partout keine Zeit hat, kann auch in unserer Online-Galerie stöbern (und natürlich kaufen ;-) ).

Neu in der Stadt: Urban Creatures.

Keine Fake News: Take a Butcher's in der Rheinischen Post.

"Street Art" Galerie Düsseldorf "Urban Art"
Spot hat ein Näschen für gute Presse.

Only good news are good news - und als Ende März ein Redakteur der Rheinischen Post anrief, ob wir Zeit für ein Interview hätten, war das für uns eine verdammt gute Nachricht! Zu Besuch kam Daniel Schrader, der sich viel Zeit nahm und einen tollen Artikel geschrieben hat, der am 4. April in der gedruckten RP erschien und auch online lesenswert ist - nämlich hier.

Vielen Dank, lieber Daniel, und vielen Dank, RP! Und nicht zu vergessen: Dank auch dem Fotografen Andreas Bretz für das klasse Foto - Spot gefällt's super!

30.11. 2017: Willkommen zu "Flingern rollt den roten Teppich aus"!

Wenn Flingern den roten Teppich ausrollt, sind wir natürlich gern dabei! Und heißen euch Willkommen zu einem entspanntenen Abend unter dem Motto:
NEW ENGLAND MEETS LANGUEDOC!
Oder auch: Streetart trifft Wine Art. Eine wunderbare Gelegenheit, bei einem guten Tropfen Geschenke der anderen Art zu entdecken – und die kosten bei uns kein Vermögen.
Was es zu sehen gibt: Die vier fantastischen englischen Streetart-Künstler M-One, My Dog Sighs, Los Dave und Korp mit sehenswerten Arbeiten von Upcycling bis Stencil.  Was es zu schmecken gibt: Eine erlesene Auswahl fantastischer AOC- und IGP-Weine aus dem Languedoc, die zum Probieren einladen. Und den vielfältigen Geschmack südfranzösischer Terroirs ins herbstliche Düsseldorf bringen. Was es nur an diesem Abend gibt: Anlässlich von „Flingern rollt den roten Teppich aus“ feiern wir einfach mal Red Thursday – und spendieren 10% Rabatt auf unsere Original-Kunstwerke.
Wir freuen uns auf euch! Cheers und Santé
Heike & Axel

P.S.: Mehr Infos zu dem Event findet ihr hier. Und hier gibt es jede Menge Info zu Languedoc und seinen wunderbaren Weinen.

 

24. 06. 2017: E R Ö F F N U N G ! ! !

Punkt 18.30 fielen die Vorhänge - und rund 120 Gäste machten den Abend zu einem tollen Event! Vielen Dank an alle, die da waren, für die tollen Geschenke und die vielen guten Wünsche! Und natürlich ein spezielles Danke an Korp, der extra mit Familie aus Peterborough zur Opening Show angereist ist!


Logo "Take a Butcher's Gallery", "Street Art Galerie Düsseldorf", "Street Art Galerie Flingern",
Dürfen wir vorstellen: unser offizielles Logo. Vielen Dank, Kerstin! Wer gute Grafik braucht: kontakt@kerstin-rottmar.de

"Neueröffnung Galerie", "Street Art Galerie Düsseldorf", "Street Art Galerie Flingern", "Work in progress"
Gute Neuigkeiten: Neue Decke (feuersicher, weil Vorschrift), neue Elektrik für neues Licht, neu aufgefrischte Böden. Es geht voran!

Galerie, Eröffnung, "Take a Butcher's Gallery", "Vernissage", "Opening Show", "Street Art Galerie Düsseldorf"
Deadline für die Geburtsstunde: 24. Juni 2017, 18.30 Uhr– auf geht's, es gibt viel zu tun!